Eagles’ Carson Wentz vermutlich out for season

Die Philadelphia Eagles befürchten, dass sich Quarterback Carson Wentz im Spiel am Sonntag gegen die Los Angeles Rams das Kreuzband gerissen hat.

Wentz wird laut Associated Press am Montag ein MRT machen lassen.

Der Quarterback verließ das Spiel in der zweiten Hälfte des eng umkämpften Woche 14 Spiels. Backup Nick Foles ersetzte ihn, um das Spiel zu beenden.

Nach dem Spielzug , der wahrscheinlich die Verletzung verursacht hatte, blieb Wentz auf dem Feld und ging aus eigener Kraft in die Umkleidekabine. Es war zu sehen, wie Wentz um Stabilität im linken Knie kämpfte.

Wentz’ Tag endete mit 23 von 41 angebrachten Pässen für 291 Yards, vier Touchdowns und nur eine Interception.

Die Eagles schafften es, sich den NFC East Titel mit dem Sieg zu sichern, werden aber wahrscheinlich mit Foles an der Spitze der Offense in die Playoffs gehen.

Sollte Carson Wentz für den Rest der Saison ausfallen, so endet seine Sophomore Saison mit einem Single-Season Franchise-Rekord von 33 Passing Touchdowns.

Foles hat in 46 Spielen für die Eagles, St. Louis Rams und Kansas City Chiefs gespielt und eine Completion Rate von 60,5 Prozent, sowie 9.313 Passing Yards, 56 Touchdowns und 27 Interceptions erzielt.

Seine beste Saison kam als College-Student mit den Eagles im Jahr 2013, als er nach 27 Touchdowns und nur zwei Interceptions in den Pro Bowl ausgewählt wurde.

Er hat letzte Saison nur ein Spiel mit den Chiefs begonnen