Connect with us

Hi, what are you looking for?

Philadelphia Eagles Super Bowl Nick Foles
Foto: Governor Tom Wolf

NFL

Eagles werden höchstwahrscheinlich Foles 20 Millionen Option aktivieren

image_pdfimage_print

Die Philadelphia Eagles werden voraussichtlich die Option von Nick Foles für die Saison 2019 in Höhe von 20 Millionen US-Dollar aktivieren. Doch nicht um ihn um jeden Preis zu halten, denn das Gegenteil ist der Fall. Die Eagles verlängern den Vertrag durch die Option um ihren Backup Quarterback traden zu können.

Foles könnte den Eagles 2 Millionen Dollar bezahlen, um sich aus seinem Vertrag herauszukaufen und ein Free Agent zu werden. Sollte Foles das tatsächlich machen, würden die Eagles laut Adam Schefter die Franchise-Tag auf Foles platzieren um ihn dennoch traden zu können.

Mehr:  Ben Roethlisberger wird nach 2021 wohl nicht mehr für die Steelers spielen

Die Eagles glauben, dass sie in einem Trade einen Third Round Pick für Foles erhalten werden.

Der Super Bowl LII MVP führte die Eagles in diesem Jahr bei fünf Starts zu einem 4-1 Rekord in der Regular Season. Foles führte sein Team in der Wild Card Round zu einem Überraschungssieg über die Chicago Bears, bevor sie in der Divisional Round gegen die New Orleans Saints verloren.

Mehr:  Kyler Murray und DeAndre Hopkins sollen in Woche 13 wieder spielen

Der ehemalig 3rd Round Pick im NFL Draft 2012 brachte 72,3 Prozent seiner Pässe in der Regular Season für 1.413 Yards und sieben Touchdowns bei vier Interceptions an.

General Manager Howie Roseman sagte, dass er Foles eigentlich gerne behalten würde, aber letztendlich müsste er das Beste für das Team tun.

Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung

Foto: Governor Tom Wolf

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Advertisement
Werbung