Earl Thomas: Holdout bis zu einem neuen Vertrag oder Trade

Der Seattle Seahawks Star Earl Thomas soll, wie Adam Schefter berichtet, bereit sein, seinen Holdout unbegrenzt aufrecht zu halten. Erst bei einem neuen Vertrag oder einem Trade sei er bereit wieder einen Fuß auf ein Footballfeld zu setzen.

Thomas hat in den vergangenen Wochen immer wieder seinen Wunsch nach einer Vertragsverlängerung oder einem Trade zu einem anderen NFL Team (Cowboys) geäußert. Offiziell startet Thomas in das letzte Jahr seines 4 Jahresvertrags über 40 Millionen Dollar.

Laut ESPN ist man sich im Team bewusst, dass Thomas bereit ist auch weiterhin zu streiken, besteht aber darauf, dass es aktuell “keine Chance” auf einen neuen Vertrag gibt, solange er nicht zum Team zurückkehrt. Der 29-Jährige ließ auch das verpflichtende Minicamp des Teams im letzten Monat ausfallen.

Als Thomas im Jahr 2014 seinen Vertrag unterzeichnete, wurde er zum bestbezahlten Safety der Liga; sein jährliches Gehalt liegt jetzt jedoch nur noch auf Platz sechs.