London

Falcons werden 2021 ein Spiel in London hosten

Die Atlanta Falcons sollen ein Heimspiel in London als Teil des erweiterten Spielplans der NFL in dieser Saison hosten, obwohl aufgrund der Coronavirus-Pandemie noch nicht klar ist ob es tatsächlich dazu kommen wird.

Das Team kündigte am Donnerstag das Spiel im Oktober an, das Teil eines verstärkten Fokus auf Spiele außerhalb der Vereinigten Staaten sein würde, wenn die Liga zu einer 17-Spieltage Saison übergeht. Der Gegner und das genaue Datum stehen noch nicht fest.

Die NFL-Besitzer stimmten diese Woche dafür, die Regular Season um ein Spiel zu verlängern, was bedeutet, dass alle NFC-Teams im Jahr 2021 ein neuntes Auswärtsspiel haben werden.

Wenn die Falcons grünes Licht für die Reise nach London bekommen, werden sie 2021 zwei Preseason- und sieben Regular Season Spiele im Mercedes-Benz Stadium austragen. Das Team würde den Dauerkarteninhabern eine Gutschrift für das entgangene Heimspiel ausstellen.

Das Spiel könnte zurück in die USA verlegt werden, wenn Reisebeschränkungen, Zuschauerbegrenzungen oder andere COVID-19 Maßnahmen ein Spiel in England verhindern.

Dies wäre die zweite Reise von Atlanta nach London. Im Jahr 2014 verloren die Falcons im Wembley-Stadion gegen die Detroit Lions mit 22:21.