Connect with us

Hi, what are you looking for?

Larry Fitzgerald
Foto: Gage Skidmore

NFL

Gibt Larry Fitzgerald am Sonntag seinen Abschied in Arizona?

Lesezeit: 4 min

Es könnte das letzte Mal sein, dass Larry Fitzgerald das Spielfeld in Arizona betritt um NFL-Football zu spielen. Bereits vor der aktuellen Saison hat Fitzgerald darüber nachgedacht seine Karriere zu beenden, bevor er schließlich doch nochmal zum Entschluss kam eine weitere Saison zu spielen. Darren Urban von der offiziellen Website der Arizona Cardinals sagte Fitzgerald nun, dass er sich mit der Entscheidung Zeit lassen möchte. Sobald die Entscheidung jedoch gefallen wäre, würde er es wissen lassen.

Der künftige Hall of Famer hat seine ganze Karriere bei den Arizona Cardinals verbracht. Ganze 14 Jahre. In dieser Saison machte er 92 Catches für 982 Yards und 5 Touchdowns. Damit kommt er auf durchschnittlich 10,7 Yards per Catch. In seiner gesamten bisherigen Karriere, machte der All-Pro-Wide-Receiver 1.217 Catches für 15.371 Yards und 109 Touchdowns. Das sind im Durchschnitt verrückte 12,6 Yards per Catch. Einfach Unglaubliche Werte. Fitzgerald kann also sehr zufrieden sein, was seine bisherige Karriere angeht, auch wenn der Nummer 3 Pick aus dem Jahr 2004 natürlich gerne einen Titel mit seinen Cardinals gewonnen hätte. Denn der Superbowl blieb ihm bisher verwehrt.

Selbst wenn das Spiel gegen die New York Giants sein letztes im Heimstadion der Cardinals sein sollte, wird Fitzgerald nach eigenen Aussagen, die Woche vor dem Spiel nicht anders behandelnd als die anderen. Am Spieltag selbst wird er, wie sonst auch, `Hallo` zu den Jungs im anderen Team sagen und im Anschluss in den Locker Room gehen. Mit der Spielstätte selbst verbindet er viele Erinnerungen. Er erinnert sich noch an sein erstes Heimspiel gegen die New England Patriots, indem Linebacker Willie McGinest ihn bei einer Crossing-Route zu Boden bringen wollte und Saftey Rodney Harrison ihn gejagt hat. Neben vielen Positiven Erinnerungen wäre das jedoch kein so guter Tag gewesen. Für Fitzgerald selbst, war seine bisherige Karriere eine super Zeit, in der er viele tolle Leute getroffen hat und wundervolle Erinnerungen sammeln konnte.

Es bleibt also spannend zu sehen, ob Larry Fitzgerlad seine außergewöhnliche Karriere weiterführt. Den Cardinals und allen Football Fans würden wir es gönnen.

Doch unabhängig der Entscheidung von Larry Fitzgerald. Es dürfte spannend auf der WR-Position der Cardinals werden. Denn innerhalb der nächsten beiden NFL-Drafts dürften die Cardinals aktiv auf die Suche nach einem Nachfolger für ihren derzeitigen Nr.1 Go-to-Guy gehen. Und wer hätte es gedacht. Im aktuellen Mock-Draft von WalterFootball treffen wir doch tatsächlich auf einen Bekannten. Die Arizona Cardinals könnten sich demnach in der zweiten Runde im NFL-Draft 2018 die Dienste des deutschen Wide Receivers Equanimeous St. Brown von den Notre Dame Fighting Irish sichern. Wir sind gespannt 🙂

Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung

Foto: Gage Skidmore
Written By

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

NFL

Quarterback Kyler Murray wird diese Woche nicht am Training der Arizona Cardinals teilnehmen, wie Adam Schefter von ESPN berichtet. Deebo Samuel, All-Pro-Wideout, wird ebenfalls...

NFL

Die sind das zweite Team, das in der HBO-Saisonausgabe von “Hard Knocks” zu sehen ist. Die Doku-Serie, die für ihre ausführlichen Einblicke in das...

NFL

Die Tampa Bay Buccaneers werden gegen die Seattle Seahawks das allererste Regular Season Spiel in Deutschland bestreiten, wie die NFL am Mittwoch bekannt gab....

NFL

Der Wide Receiver der Arizona Cardinals, DeAndre Hopkins, wurde für sechs Spiele gesperrt, weil er gegen die leistungssteigernde Substanzen Regel (Doping) der NFL verstoßen...

Draft

Die Baltimore Ravens haben Wide Receiver Marquise “Hollywood” Brown und einen Drittrunden-Pick (Nr. 100 insgesamt) während des NFL Draft 2022 zu den geschickt und...

NFL

NFL Draft 2022 - An welcher Position brauchen die einzelnen NFL Teams am dringendsten Verstärkung? Wir haben uns die NFC Teams angesehen und bei...

NFL

Die Arizona Cardinals holen Tight End Zach Ertz zurück, wie das Team am Sonntag bekannt gab. Der 31-jährige Ertz hat einen Dreijahresvertrag über 31,65 Millionen...

Advertisement
Werbung