fbpx
Jordy Nelson

| Green Bay Packers entlassen Jordy Nelson

Werbung
image_pdfimage_print

Die Green Bay Packers entlassen laut mehreren Berichten ihren langjährigen Receiver Jordy Nelson. Nelson verbrachte seine ganze NFL Karriere bei den Packers.

Der Move spart laut Over the Cap 10,2 Millionen US-Dollar ein, kommt aber dennoch überraschend.

Nelson hatte eine schlechte Saison 2017 sowohl mit Aaron Rodgers als auch Brett Hundley under Center. Der erfahrene Receiver fing nur 53 Pässe für 482 Yards. Das markierte das erste Mal, dass er es nicht auf 11 Yards pro Catch schaffte.

Green Bay hat vor seine Offense zu überarbeiten, wenn das neue Ligajahr Mittwoch beginnt. So tradete man für Quarterback DeShone Kizer und holt Tight End Jimmy Graham.

Nelson wird als einer der Top Wide Receiver in die Packers Geschichte eingehen. Er kam auf 7.848 Yards und 69 Touchdowns.

UPDATE: Etliche Teams sind an WR Jordy Nelson interessiert. Er hat selbst auch einen Favoriten

Foto: Gabriel Cervantes
Mehr:  Redskins suchen neuen Nickname, Namen und neues Logo
Werbung

Related Posts

Kommentieren

Datenschutz
FootballR - Alexander Haidmayer IT, Besitzer: Alexander Haidmayer (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
FootballR - Alexander Haidmayer IT, Besitzer: Alexander Haidmayer (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: