Washington Redskins Protest Hymne

Proteste | NFL Proteste: Ist Stehen während der US Hymne bald Pflicht? Proteste

image_pdfimage_print

Die NFL zieht einige Regeländerungen bezüglich der Hymne in Betracht, wie die Washington Post berichtet. Demnach wollen sich die Teambesitzer bei einem Treffen Ende des Monats in Atlanta auf eine der folgenden Optionen einigen.

  1. Die Entscheidung wird jedem Team überlassen, ob seine Spieler stehen oder nicht.
  2. Die Spieler bleiben bis nach der Hymne in der Kabine.
  3. An der Seitenlinie müssen alle Spieler stehen oder alternativ in der Kabine bleiben.
  4. Alle Spieler müssen stehen.

Die Teambesitzer haben bezüglich dieses Themas unterschiedliche Ansichten. Es wird jedoch erwartet, dass den Spielern mit mehr Nachsicht begegnet werden wird.

“Ich glaube sie werden es den Teams überlassen”, wird ein hoher Offizieller eines NFL Teams zitiert.

Ähnlich: NFLPA reicht Beschwerde im Fall Eric Reid ein

Die aktuelle Richtlinie der Liga zur Hymne besagt, dass die Spieler während der Hymne an der Seitenlinie sein müssen. Weiters wird empfohlen, aber nicht verlangt, dass die Spieler für die Hymne stehen.

Foto: Keith Allison
Mehr:  6 Saints Coaches positiv auf COVID-19 getestet

Related Posts

Kommentieren