JJ Watt

J.J. Watt wird der Man of the Year

Der Houston Texans Defensives End J.J. Watt wurde bei der NFL Honors Show zum Walter Payton Man of the Year gekürt.

Watt half dabei, mehr als 37 Millionen Dollar für Hurricane Harvey Hilfsmaßnahmen in der Region Houston zu sammeln.

“J.J. ist einer der selbstlosesten und inspirierendsten jungen Männer in der NFL und wir sind stolz, dass er ein Houstone Texan ist”, sagte Texans-Besitzer Robert McNair in einer Erklärung. “Während einer der schlimmsten Katastrophen in Houston war J. J. unser leuchtendes Licht…”

Der dreimalige Defensive Spieler des Jahres hatte ursprünglich ein Ziel von $ 200.000, als er seine Spendenaktion startete, aber schoss schnell über diese Marke hinaus und sammelte über $ 37 Millionen in 19 Tagen.

“Ich kann allen gar nicht genug für ihre Unterstützung und Spenden aus dem ganzen Land und der ganzen Welt danken”, sagte Watt im Oktober zu denen, die an seiner Spendenaktion teilnahmen.

“Sie haben wirklich gezeigt, was möglich ist, wenn sich alle für eine gemeinsame Sache zusammenschließen.”

Watt verpasste den Großteil der Saison 2017 mit einem gebrochenen Tibiaplateau im linken Bein.