fbpx
Kirk Cousins Redskins

| Jets bereit alles zu bezahlen um Cousins zu bekommen

Werbung
image_pdfimage_print

Entschlossen, ihre Quarterback-Krise ein für alle Mal zu lösen, sind die New York Jets bereit, “alles, was nötig ist” zu bezahlen, um Kirk Cousins ​​als Free Agent nach New York zu holen.

Vorausgesetzt, dass er nicht das dritte Jahr in Folge Franchise getaggt wird, wird der 29-Jährige der begehrteste Freie Spieler auf dem Markt in dieser Offseason sein und ist bereit sich einen der wertvollsten Verträge in der NFL Geschichte zu sichern.

Cousins ​​könnten Beschwerde einreichen, wenn die Redskins erneut die Franchise Tag auf ihn anwenden. Wenn Washington versucht, Cousins ​​zu taggen und zu traden will der erfahrene Quarterback dagegen vorgehen, da die Redskins gegen den Zweck der Tag verstoßen würden. Das Taggen soll Teams helfen, Spieler langfristig zu verpflichten.

Am Donnerstag hat McCarron Berichten zufolge seine Klage gegen die Cincinnati Bengals gewonnen und wird nun ein unrestricted Free Agent.

Cousins ​​hat bereits öffentlich seinen Wunsch bekundet, für ein erfolgreiches Franchise spielen zu wollen, und die Jets bereiten sich Berichten zufolge darauf vor, ihm darzulegen, wie sie ein Championship-Team um ihn herum aufbauen werden.

Der Quarterback übertraf in jeder der letzten drei Seasons 4.000 Passing Yards. Er kam im Jahr 2017 mit den Washington Redskins auf insgesamt 4.093 Yards, 27 Touchdowns bei 13 Interceptions.

Keith Allison
Werbung

Related Posts

Kommentieren