Sperre | Josh Gordon verlässt die Patriots und wird kurz darauf gesperrt Sperre

image_pdfimage_print

Der New England Patriots Wide Receiver Josh Gordon gab am Dienstag via Twitter bekannt, dass er sich vom Football zurückziehen werde, um sich seiner mentalen Gesundheit zu widmen.

Hier sein Statement:

Ich nehme meine mentale Gesundheit an diesem Punkt sehr ernst, um sicherzustellen, dass ich weiterhin in der Lage bin, um auf dem höchsten Level zu performen. Ich habe zuletzt gespührt, dass ich meine mentalen Dinge besser im Griff haben könnte. Nachdem das gesagt worden ist, werde ich mich für eine kleine Weile vom Footballfeld zurückziehen, um mich auf meine mentale Gesundheit zu konzentrieren. Ich möchte Coach Belichick, Herr Kraft, sowie unzähligen Anderen der Patriots-Organisation für ihre fortlaufende Unterstützung danken. Ich möchte meinen Fans für ihre Unterstützung danken, während ich den Weg, zurück zu 100 Prozent, weiter beschreite.

Gordon hatte bereits in der Vergangenheit viel mit mentalen Problemen und Drogenmissbrauch zu kämpfen. So machte er in den vergangenen 5 Saisons nur 10 Spiele, wobei er die Saisons 2015 und 2016 aufgrund einer Sperre komplett verpasste.

Der 27-Jährige wurde nun erneut auf unbestimmte Zeit gesperrt, nachdem er, durch die Einnahme verbotener Substanzen, gegen die Auflagen seiner Wiedereinstellung verstoßen hatte.

Die Liga äußerte sich dazu folgendermaßen:

Josh Gordon wurde, mit sofortiger Wirkung und auf unbestimmte Zeit, erneut auf die ‘Reserve / Commissioner Suspended’-Liste gesetzt, da er gegen die ‘Policy and Program for Substances of Abuse’ und somit gegen die Auflagen seiner konditionellen Wiedereinstellung verstoßen hat.

Gordons Ausscheiden könnte den Patriots in den Playoffs weh tun, nachdem er in 11 Spielen 40 Pässe für 720 Yards und 3 Touchdowns gefangen hatte. Den Patriots bleiben damit noch Julian Edelman, Chris Hogan, Cordarrelle Patterson und Phillip Dorsett auf der Wide Receiver Position.

Gordon wurde 2012 im ‘Supplemental Draft’ in der 2. Runde von den Cleveland Browns gedraftet. Im September 2018 kam er per Trade zu den New England Patriots. In 52 Spielen fing er 220 Pässe für 3.826 Yards und 19 Touchdowns. 2013 wurde er in den Pro Bowl gewählt und als All-Pro ausgezeichnet.

Foto: Erik Daniel Drost
Mehr:  Zach Wilson muss nach Knieverletzung vom Feld gebracht werden
We need you
Wir liefern euch seit nunmehr 9 Jahren kostenlose News aus der NFL und anderen American Football Ligen. Damit dies auch in Zukunft so bleibt sind wir auf Deine Unterstützung angewiesen: Eine Spende von € 2,- pro Jahr und User ermöglicht uns weiterhin den kostenlosen Betrieb zu gewährleisten.

Related Posts

Kommentieren

Insta Ad Week 6 – DAZN – NFL Schedule Week 5 – TV – NFL Schedule Woche 4 – 2021 – Verletzte NFL Stars Tom Brady vs. Bill Belichick Pepsi – Super Bowl LVI – Halftime Show Preview – Top NFL Games Week 4 – 2021 Drew Brees drück Tom Brady die Daumen AD – 40Yards Football Tasse Headcoach Andy Reid nach Niederlage ins Krankenhaus eingeliefert NFL Takeaways nach Woche 3 FootballR – Top Quarterbacks nach 3 Wochen