Folge FootballR

Hi, was suchst du?

} }
Tom Brady Patriots
Foto: Andrew Campbell

Focus

Kein Bonus! NFL Star Tom Brady geht in diesem Jahr wohl leer aus

Lesezeit: 3 min

In diesem Jahr einigten sich die Patriots und Tom Brady auf einen überarbeiteten Vertrag, der dazu gedacht war, ihn mehr wie den Elite-Quarterback zu bezahlen, der er während seiner gesamten NFL Karriere war.

Der Deal hätte Brady einen Bonus von je einer Million Dollar eingebracht, wenn er bei den Passing Yards, Passing Touchdowns, dem Passer Rating, dem Completion Percentage und den Yards pro Versuch unter den Top 5 gelandet wäre.

Brady war letztes Jahr in allen fünf Kategorien unter den Top 5, und als er den Vertrag in diesem Jahr unterschrieb, rechnete er mit Sicherheit mit fixen 5 Millionen Dollar. Stattdessen wird er einen Bonus von Null Dollar verdienen.

Obwohl noch ein Spiel übrig ist um seine Statistiken zu verbessern, ist er in allen fünf Kategorien so weit von den Top 5 entfernt, dass es keinen realistischen Weg gibt, einen dieser Boni in Höhe von einer Million Dollar zu erreichen.

Passing Yards: Dies ist der Bonus, den Brady am einfachsten erreichen könnte, aber es ist und bleibt unrealistisch. Brady belegt derzeit Platz 9 und ihm fehlen 311 Yards auf die Top 5. Allerdings werden auch alle fünf Quarterbacks in den Top 5 (Ben Roethlisberger, Patrick Mahomes, Matt Ryan, Jared Goff und Aaron Rodgers) am Sonntag spielen. Selbst wenn Brady am Sonntag Bälle für mehr als 311 Yards wirft, ist es unwahrscheinlich, dass er in den Top 5 landet.

Bei den anderen Statistiken ist Brady noch weiter von den Top 5 entfernt.

Advertisement. Scroll to continue reading.

Diese Boni, die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses völlig vernünftig erschienen, sind für ihn jetzt so gut wie unmöglich zu erreichen.

Foto: Andrew Campbell

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Advertisement