Kyle Rudolph und Minnesota Vikings einigen sich auf Vertragsverlängerung

4 Jahre | Kyle Rudolph und Minnesota Vikings einigen sich auf Vertragsverlängerung 4 Jahre

image_pdfimage_print

Der Tight End Kyle Rudolph ist noch nicht bereit, Minnesota zu verlassen. Laut Adam Schefter hat Rudolph eine Vertragsverlängerung um vier Jahre bei den Vikings unterschrieben.

Die Verlängerung soll ihm in den kommenden Jahren 36 Millionen Dollar einbringen und wird voraussichtlich am Dienstag offiziell bekannt gegeben.

Bekanntgabe via Twitter und SMS

Inmitten stockender Vertragsverhandlungen postete er in der Nacht von Montag auf Dienstag ein Update auf Twitter, in dem stand, dass “unser Zuhause immer … in Minnesota sein wird!”

Anschließend bestätigte der Tight End per SMS gegenüber der Minneapolis Star Tribune, dass er einen neuen Vertrag von den Vikings bekommen hat.

Stand Kyle Rudolph kurz vor einem Trade?

Rudolph sagte im Mai, dass er sich auf einen möglichen Trade gefasst mache und sagte weiters, es gäbe “keine Möglichkeit”, dass er eine Lohnkürzung akzeptieren würde, um ein Viking zu bleiben.

Der 29-Jährige startete in das letzte Jahr seines 5 Jahresvertrages, den er 2014 bei den Minnesota Vikings unterzeichnet hatte. Er hätte 2019 ein Gehalt von 7,275 Millionen Dollar erhalten.

Foto: imago images / Icon SMI
Mehr:  Kingsbury und weitere Cardinals positiv auf Covid-19 getestet
We need you
Wir liefern euch seit nunmehr 9 Jahren kostenlose News aus der NFL und anderen American Football Ligen. Damit dies auch in Zukunft so bleibt sind wir auf Deine Unterstützung angewiesen: Eine Spende von € 2,- pro Jahr und User ermöglicht uns weiterhin den kostenlosen Betrieb zu gewährleisten.

Related Posts

Kommentieren

Week 6 – DAZN – NFL Schedule Week 5 – TV – NFL Schedule Woche 4 – 2021 – Verletzte NFL Stars Tom Brady vs. Bill Belichick Pepsi – Super Bowl LVI – Halftime Show Preview – Top NFL Games Week 4 – 2021 Drew Brees drück Tom Brady die Daumen AD – 40Yards Football Tasse Headcoach Andy Reid nach Niederlage ins Krankenhaus eingeliefert NFL Takeaways nach Woche 3 FootballR – Top Quarterbacks nach 3 Wochen FootballR – Power Ranking Woche 3