Connect with us

Hi, what are you looking for?

Bell LeVeon Le'Veon
Foto: Royalbroil

NFL

Le’Veon Bell kehrt in dieser Saison womöglich nicht zurück

image_pdfimage_print

Running Back Le’Veon Bell erwägt angeblich nicht vor der Franchise-Tag Frist am 13. November zu den Pittsburgh Steelers zurückzukehren.

Laut The Athletic erwägt Bell, die gesamte Saison 2018 auszulassen, da “neu gewonnene Informationen aus dem Tarifvertrag (collective bargaining agreement)” besagen, dass er im Jahr 2019 als Franchise-Tag Spieler für ein drittes Mal in Folge (statt dem zweiten Mal in Folge) angesehen werden kann und muss, auch wenn er dieses Jahr auslässt.

Mehr:  Injury Report: Das sind die Verletzten vor den Sonntagsspielen in Woche 12

Durch dieses dritte Jahr unter der Franchise-Tag würde Bell einen Vertrag über ein Jahr im Bereich von 25 Millionen US-Dollar bekommen. Dies ist eine Summe, die die Steelers fast sicher davon abhalten würde, ihn für ein drittes Jahr in Folge zu taggen.

Mehr:  Injury Report: Das sind die Verletzten vor den Thanksgivingspielen am Donnerstag in Woche 12

Laut The Athletic muss sich Bell in diesem Jahr auch nicht bei den Steelers melden, um 2019 ein Free Agent zu werden, da der 26-Jährige bereits genügend Seasons gespielt hat.

Der Holdout hat den All-Pro Rusher in dieser Saison bereits 7,7 Millionen Dollar gekostet.

Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung
Foto: Royalbroil

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Werbung