fbpx
Bell LeVeon Le'Veon

| Le’Veon Bell plant Rückkehr zu den Steelers

Werbung
image_pdfimage_print

Der All-Pro Running Back Le’Veon Bell plant zu den Pittsburgh Steelers zurück zu kehren. Laut ESPN steht auch bereits die Woche seiner Rückkehr fest. Demnach wird der RB während dem BYE des Teams in Woche 7 wieder zum Team stoßen.

Bell hat sich bisher geweigert, die Franchise-Tag zu unterschreiben. Nun beabsichtigt er allerdings Berichten zufolge, in wenigen Wochen für die Steelers zu spielen und den Deal zu unterschreiben.

Die Steelers sollen den Star Runner aktuell aktiv zum Trade anbieten und seine bevorstehende Rückkehr wird sie nicht davon abhalten, weitere eingehende Angebote zu prüfen laut Adam Schefter.

Trotz all der Turbulenzen, ist Le’Veon Bell optimistisch über seine langfristige Zukunft in Pittsburgh. Er glaube daran sich mit den Steelers einigen zu können.

Ich bin der Meinung, dass es so kommt … Ich glaube nicht, dass sie mich wirklich loswerden wollen.

Bells Abwesenheit ist auf Vertragsstreitigkeiten zurückzuführen, denn der Running Back fordert einen langfristigen Vertrag. Pittsburgh hat den Back nun zwei Jahre hintereinander mit der Franchise-Tag an sich gebunden, um zu verhindern, dass er am freien Markt landet.

Foto: Royalbroil
Mehr:  Headcoach Doug Pederson positiv auf Covid-19 getestet
Werbung

Related Posts

Kommentieren