fbpx
>> Alles zum Super Bowl LV << | >> Playoff Turnierbaum 2021 <<
Bryce Petty

| Jets entlassen Bryce Petty – nur noch 4 QBs am Roster

Werbung
image_pdfimage_print

Eine Woche nach der Auswahl von Sam Darnold im NFL Draft reduzierten die New York Jets ihren überfüllten Quarterback Roster, indem sie den ehemaligen Draft Pick Bryce Petty vor die Tür setzten.

Damit stehen noch vier Quarterbacks auf dem Roster: Darnold, der etablierte Starter Josh McCown, Teddy Bridgewater und der 2016er Second Round Pick Christian Hackenberg.

Die Jets werden wahrscheinlich nur drei QBs mit in die Regular Season nehmen. Sie versuchten Petty während des Drafts zu traden, fanden aber keinen Abnehmer.

Petty, ein Fourth Round Pick im Jahr 2015, kam bei seinen Einsätzen als Starter in den vergangenen zwei Saisons auf einen 1-6 Record. Alles in allem brachte er 4 Touchdown Pässe an, warf aber 10 Interceptions und nur 53 Prozent seiner Pässe fanden einen Empfänger.

Auch in der letzten Saison durfte Petty noch starten, nachdem McCown im 13. Spiel des Teams eine Saison-beendende Handverletzung erlitt. Der QB hatte in den letzten drei Spielen so seine Probleme und somit machten die Jets nur 32 Punkte und verloren alle drei.

Im Jahr 2016 ersetzte Petty Ryan Fitzpatrick, als das Team aus dem Playoff-Rennen ausgeschieden war. Dabei gewann er sein erstes Spiel, verlor aber die letzten drei.

Foto: Keith Allison
Mehr:  Matthew Stafford fordert Trade - Lions suchen nach Partnern

Related Posts

Kommentieren