Roger Goodell

| NFL Quoten um fast 8% niedriger als im letzten Jahr

image_pdfimage_print

Die NFL Quoten fallen weiter, das zeigten die aktuellen Zahlen am Dienstag.

Laut ESPN’s Darren Rovell ist die Anzahl der Zuschauer im Vergleich zu den ersten sechs Wochen der Saison 2016 um 7,5 Prozent und im Vergleich zum Beginn der Saison 2015 um 18,7 Prozent gesunken.

In der vergangenen Saison schrieb die Liga die ungewöhnlich niedrigen Quoten der Präsidentschaftswahl zu, während andere die sinkende Qualität der Spiele dafür verantwortlich machten.

In dieser Saison war sicher die politische Auseinandersetzung ein Thema. Nachdem Präsident Donald Trump die Besitzer dazu aufforderte, Spieler zu bestrafen, die während der Nationalhymne protestierten, intensivierten viele Spieler ihre Proteste gegen Rassenungleichheit und Polizeibrutalität als Reaktion darauf. Dies führte zu einer eigenen Bewegung unter einigen Zuschauern, die die NFL nun boykottieren.

Die Credit Suisse hat ihre Ratings für FOX- und CBS-Aktien in der vergangenen Woche auf Grund der fallenden NFL Zuschauerzahlen gesenkt.

Das Publikum für Monday Night Football ist jedoch im Vergleich zum vergangenen Jahr um 6 Prozent gestiegen.

PublicDomain
Mehr:  Carson Wentz verpasst verletzt die letzten entscheidenden Minuten des Spiels

Related Posts

Kommentieren

Beliebteste NFL Teams 2021 FootballR – Top Quarterbacks