NFL Schedule 2020 soll 17 Wochen umfassen

Obwohl sich die NFL aufgrund der COVID-19-Krise auf eine verspätet startende Saison vorbereitet, wird sich der Spielplan, der Ende nächster Woche veröffentlicht werden soll, nicht wesentlich ändern. Das bestätigte der Sprecher der Liga, Brian McCarthy, gegenüber ESPN.

Der Spielplan wird eine vollständige 17-wöchige Schedule enthalten, einschließlich des Saisonauftakts am 10. September und des Super Bowl am 7. Februar. Berichten zufolge wird er bis zum 9. Mai veröffentlicht.

“Wir planen, pünktlich zu starten”, sagte McCarthy.

Es gibt bereits Notfallpläne, die einen Saisonstart bis zu fünf Wochen später ermöglichen. Zu den Änderungen gehören die Verschiebung des Super Bowl auf Ende Februar und die Eliminierung von Bye Weeks und des Pro Bowl.

Der ursprüngliche Spielplan wird auch keine Samstagsspiele enthalten, obwohl die Idee Berichten zufolge diskutiert wird, falls die College Football Saison abgesagt wird.