fbpx
Kyler Murray

Unter Beobachtung | NFL Scouting Combine 2019 – Das sind die “Guys to watch” Unter Beobachtung

Werbung
image_pdfimage_print

Der NFL Scouting Combine startete am Dienstag und die Drills beginnen am 1. März. Es ist die wichtigste Woche vor dem NFL Draft, da die potenziellen Kandidaten ihre Position im Draft durch gute bzw. schlechte Leistungen direkt beeinflussen.

In Indianapolis gibt es viele Spieler, die versuchen, die Entscheidungsträger der NFL Teams zu beeindrucken. Hier sind einige, bei denen es sich lohnt genauer hin zu sehen.

Kyler Murray, QB, Oklahoma

Alle Augen im Lucas Oil Stadium werden, als der interessanteste QB Kandidat im diesjährigen Draft, auf den Sooners Quarterback gerichtet sein. Murray hat noch nicht bekannt gegeben, ob er beim Combine werfen wird oder nicht, allerdings hat kein anderer Spieler so viel zu beweisen wie Murray.

Murray ist mit 5 Fuß-10 (177,8 cm) bereits bei seiner Ankunft der kleinste NFL QB. Sollte er bei der offiziellen Messung noch kleiner sein, wird bereits die Messung seinen sogenannten Draft Stock möglicherweise schädigen.

Rashan Gary, Edge, Michigan

Wer auf der Suche nach dem Freak-Athleten des Jahres ist, ist bei Gary richtig. Trotz 6 Fuß-5 (knapp 196cm) und 280 Pfund geht man davon aus, dass der Defensive Lineman während des 40-Yard Dashs mit den Linebackern bzw. Tight Ends mithält. Auch bei den Position Drills wird er glänzen.

Garys Tape aus dem Jahr 2018 lässt zu wünschen übrig, so dass ein starker Combine seinen Top-10-Status festigen könnte.

Foto: Disney | ABC Television Group
Mehr:  NFL Week 2 Predictor - Stimme jetzt für die Sieger ab
Werbung

Related Posts

Kommentieren