>> NFL SCHEDULE 2021 - RELEASE 13.05. ab 2 Uhr <<
Odell Beckham

| Odell Beckham Jr. wird auf 15 Millionen Dollar verklagt

Werbung
image_pdfimage_print

Odell Beckham Jr. wird wegen eines Angriffs, der in dem Haus des New York Giants Receivers stattfand. Gefordert werden 15 Millionen Dollar. Beckham hat ein Fehlverhalten seinerseits in diesem Vorfall bestritten.

In der Klage behauptet Ishmael Temple – der behauptet, ein Freund des Giants Stars zu sein – dass einer von Beckham’s Sicherheitsmännern, Charles Puryear, ihn im Januar im Haus des Receivers mit einer Waffe bedrohte, bevor er von einem anderen Wachmann einen Schlag auf den Hinterkopf bekam. Temple wurde ebenfalls von Puryear getreten und ko-geschlagen, bevor er zu weiteren Tritten in sein Gesicht wieder erwachte. Der Vorwurf lautet, dass Beckham untätig blieb und den Angriff fortsetzen ließ.

Temple sagt, er sei blutverschmiert gewesen, hätte zwei Schneidezähne und seine Lippe war aufgeplatzt. Obwohl er nun auf 15 Millionen Dollar klagt, behauptet Temple, er habe nur 18.000 Dollar ausgegeben, um seine Zähne zu reparieren.

Beckham’s Anwalt Daniel Davillier reagierte auf den Bericht der Klage mit einer Erklärung, die Tempel’s Bericht über den Vorfall abstritt.

“Obwohl Mr. Temple zustimmt, dass Mr. Beckham in keiner Weise in die körperliche Auseinandersetzung involviert war, weder als Teilnehmer noch als Anstifter, forderte er dennoch Geld von Mr. Beckham und hat jetzt eine verdienstlose Klage gegen ihn eingereicht.”

Foto: Erik Drost
Mehr:  Colts nehmen Left Tackle Eric Fisher unter Vertrag

Related Posts

Kommentieren