Aaron Rodgers Fantasy Football

Packers engagieren Titans Offensive Coordinator als neuen Headcoach

Dieser Artikel erschien auf footballr.at und footballr.de

Laut mehreren übereinstimmenden Berichten, wird der Tennessee Titans Offense Coordinator Matt LaFleur wohl der neue Headcoach der Green Bay Packers. Das Jobangebot wurde unterbreitet, nun fehlt nur noch die Zusage des Coordinators.

Der 39-Jährige hat lediglich zwei Seasons Erfahrung als NFL Coordinator, eine mit Tennessee und eine unter Sean McVay mit den Los Angeles Rams im Jahr 2017.

LaFleur hatte Mühe, die Elite-Produktion, die er mit McVay in Los Angeles erreicht hat, in Tennessee zu replizieren.

Wenn der Vertrag zustande kommt, wird LaFleur damit beauftragt, die stagnierende Offense der Packers zu überarbeiten, um das Meiste aus den letzten Jahren mit Aaron Rodgers zu machen.

ESPN berichtet zudem, dass LaFleur wahrscheinlich Defensive Coordinator Mike Pettine behalten werde, zudem sei es möglich, dass auch Interimscoach Joe Philbin Teil des Trainerstabs bleibe.

Der zweimalige NFL MVP hatte in der soeben zu Ende gegangenen Saison die bisher wenigsten Touchdown-Pässe seiner Karriere (bei 16 gespielten Spielen) und lieferte auch seine bislang schlechteste Completion Rate ab.

Er soll im Herbst auch immer wieder mit dem langjährigen Headcoach Mike McCarthy zusammengekracht sein, bis dieser schließlich Anfang Dezember gefeuert wurde.

Hol’ dir dein NFL Merchandise im FootballR Shop! https://shop.footballr.at

© FootballR.at