fbpx
Ha Ha Clinton-Dix

| Packers traden S Clinton-Dix zu den Redskins

Werbung
image_pdfimage_print

Die Green Bay Packers haben Safety Ha Ha Clinton-Dix (25) zu den Washington Football Team getradet. Die Packers erhalten dafür einen Viertrundenpick im kommenden Draft.

Clinton-Dix ist im letzten Jahr seinen Rookie-Vertrages und wird in der kommenden Offseason ein Gehalt von rund $8 Millionen fordern. Die Packers ließen in der Offseason bereits Morgan Burnett und Micah Hyde ziehen und müssen sich ab jetzt auf die ungedrafteten Kentrell Brice und Jermaine Whitehead, sowie 2017-Zweitrundenpick Josh Jones verlassen.

Die Redskins, die momentan auf Platz 1 der NFC East stehen, schaffen mit dem Trade für Tiefe neben D.J. Swearinger und Montae Nicholson, nachdem sie Rookie Troy Apke mit einer Kniesehnenverletzung auf die Injured-Reserve-Liste gesetzt haben.

Clinton-Dix wurde 2014 in der 1. Runde (#21) von den Green Bay Packers gedraftet. In 71 Spielen machte er 378 Tackles, 5,5 Sacks, verteidigte 25 Pässe und fing 14 Interceptions. Er wurde 2016 in den Pro Bowl berufen und als All-Pro ausgezeichnet.

Foto: Kyle Engman
Mehr:  80% der Sitzplätze sollen beim Super Bowl LV leer bleiben
Werbung

Related Posts

Kommentieren