Connect with us

Hi, what are you looking for?

Ty Montgomery
Foto: Kyle Engman

NFL

Packers traden RB Montgomery zu den Ravens

image_pdfimage_print

Die Green Bay Packers haben Runningback Ty Montgomery zu den Baltimore Ravens getradet. Die Packers erhalten dafür einen Siebtrundenpick im Draft 2020.

Montgomery war bei den Packers in Ungnade gefallen, nachdem er im Spiel gegen die Los Angeles Rams spät im letzten Viertel einen Kick zurücktrug und den Ball fumblete, obwohl er die Anordnung der Coaches gehabt haben soll, einen Touchback zu nehmen. Green Bay verlor mit 27:29 Punkten.

Mehr:  Texans mussten Training am Mittwoch aus medizinischen Gründen absagen

Anschließend wurde Montgomery heftig kritisiert. Unter anderem von einem Mitspieler, der anonym bleiben wollte.

Ob der Trade eine direkte Reaktion auf besagten Fumble ist, lässt sich nur vermuten.

Ty Montgomery wurde 2015 in der 3. Runde (#94) von den Green Bay Packers gedraftet. Nachdem er in seiner Rookie-Saison hauptsächlich als Receiver tätig war, wurde er ab 2016 vermehrt als Runningback eingesetzt. In 36 Spielen fing er 97 Pässe für 827 Yards und 3 Touchdowns. Er erlief 849 Yards und 7 Touchdowns. Als Kickreturner erzielte er bei 36 Versuchen 794 Yards.

Mehr:  Salary Cap - So viel können die NFL Teams 2022 voraussichtlich ausgeben

Advertisement. Scroll to continue reading.
Werbung
Foto: Kyle Engman
Written By

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Advertisement
Werbung