>> Alles zum Super Bowl LV << | >> Playoff Turnierbaum 2021 <<
Jonathan Stewart Panthers

| Panthers entlassen langjährigen Runningback Jonathan Stewart

Werbung
image_pdfimage_print

Die Carolina Panthers haben den langjährigen Runningback Jonathan Stewart nach zehn Saisons beim Team entlassen.

Der Runningback schließt sich Charles Johnson und Kurt Coleman als neuste Panthers Entlassung an.

Er ist der beste Rusher in der Franchise Geschichte der Panthers und führt die Liste mit 7.318 Yards an. Er führte das Team auch im Jahr 2017 mit 680 Yards und sechs Touchdowns an, trotz der Anwesenheit von Rookie Christian McCaffrey.

Das Team überarbeitet derzeit die Offense, nachdem der frühere Offensive Coordinator Mike Shula durch Norv Turner ersetzt wurde.

McCaffrey wird somit künftig mehr Einsatzzeit als Rusher bekommen, denn bislang wurde er primär über die Luft angespielt (80 mal).

Stewart hatte noch ein Jahr auf seinem Vertrag übrig und seine Entlassung bringt dem Franchise 3,7 Millionen US-Dollar an Cap Space.

Foto: Mike Morbeck
Mehr:  Vikings entlassen Kyle Rudolph nach 10 Seasons

Related Posts

Kommentieren