Panthers entlassen Russell Shepard

Die Carolina Panthers haben Wide Receiver Russell Shepard entlassen, wie Ian Rapoport berichtete und das Team später bestätigte.

Shepard soll, nachdem er letzte Offseason einen 3-Jahres-Vertrag ($10 Millionen) bei den Panthers unterschrieben hatte und nun eine Gehaltskürzung hinnehmen sollte, seine Entlassung gefordert haben.

Auf Instagram schrieb er: “Es hat Spaß gemacht solange es hielt. Danke für die Gelegenheit.”

Shepard geriet unter Druck nachdem er letzte Saison lediglich 17 Passfänge für 202 Yards und 1 Touchdown verbuchen konnte und die Panthers die Wide Receiver D.J. Moore (Erstrundenpick 2018) und Torrey Smith (Trade mit den Philadelphia Eagles für Cornerback Daryl Worley) verpflichteten.

Es ist nicht sicher, ob der 28-jährige Shepard ein neues Team finden wird, nachdem er in seinen fünf NFL Saisons nur 47 Passfänge für 634 Yards und 4 Touchdowns erzielen konnte.