Pat Bowlen

Pat Bowlen | Langjähriger Besitzer der Denver Broncos verstorben Pat Bowlen

image_pdfimage_print

Pat Bowlen, der langjährige Besitzer der Denver Broncos, ist am späten Donnerstagabend verstorben.

Der Tod des 75-jährigen Bowlen, der im August posthum in die Hall of Fame aufgenommen wird, wurde von seiner Familie bekanntgegeben.

“Wir sind traurig, allen mitteilen zu müssen, dass unser geliebter Ehemann und Vater, Pat Bowlen, am späten Donnerstagabend friedlich zu Hause inmitten seiner Familie zum nächsten Kapitel seines Lebens übergegangen ist”, heißt es in einer Erklärung von Bowlens Familie, die von den Broncos veröffentlicht wurde.

“Seine Seele wird durch die Broncos, die Stadt Denver und all unsere Fans weiterleben.”

Der 75-Jährige hatte gegen Alzheimer gekämpft.

Bowlen kaufte die Broncos im März 1984. Er verhalf Denver in den drei Jahrzehnten, in denen er das Team besaß, zu sieben Super Bowl Auftritten und drei Lombardi-Trophäen. Die Broncos gewannen 1997 und 1998 den Super Bowl mit John Elway und holten sich 2015 mit Peyton Manning einen weiteren Super Bowl.

Foto: Jeffrey Beall
Mehr:  Injury Report: Das sind die Verletzten vor den Sonntagsspielen in Woche 7
We need you
Wir liefern euch seit nunmehr 9 Jahren kostenlose News aus der NFL und anderen American Football Ligen. Damit dies auch in Zukunft so bleibt sind wir auf Deine Unterstützung angewiesen: Eine Spende von € 2,- pro Jahr und User ermöglicht uns weiterhin den kostenlosen Betrieb zu gewährleisten.

Related Posts

Kommentieren

Insta Ad Week 6 – DAZN – NFL Schedule Week 5 – TV – NFL Schedule Woche 4 – 2021 – Verletzte NFL Stars Tom Brady vs. Bill Belichick Pepsi – Super Bowl LVI – Halftime Show Preview – Top NFL Games Week 4 – 2021 Drew Brees drück Tom Brady die Daumen AD – 40Yards Football Tasse Headcoach Andy Reid nach Niederlage ins Krankenhaus eingeliefert NFL Takeaways nach Woche 3 FootballR – Top Quarterbacks nach 3 Wochen