fbpx
Michael Bennett

Defensive End | Patriots verhandeln Trade um Michael Bennett von den Eagles zu holen Defensive End

Werbung
image_pdfimage_print

Die Philadelphia Eagles und New England Patriots stehen offenbar kurz davor einen Trade, der den Defensive End Michael Bennett zu den Patriots schickt, abzuschließen.

Bennett und ein Pick in der siebten NFL Draft Runde 2020 sollen im Austausch gegen einen Pick in der fünften Runde des Drafts 2020 getauscht werden, berichtet Adam Schefter.

Dieser Trade nahm nur wenige Stunden nachdem Bennett mitteilte, dass er keine Gehaltskürzungen für die Eagles hinnehmen würde und sogar eine Gehaltserhöhung verlange, Formen an. Die Eagles sind aus Salary Cap Gründen bereit Bennett herzugeben.

Bennett, 33, landet somit bei jenem Franchise, mit dem sein jüngerer Bruder Martellus 2017 den Super Bowl LI gewann. Michael Bennett spielte im Super Bowl XLIX als Mitglied der Seattle Seahawks gegen die Patriots und verlor.

In seiner einzigen Saison bei den Philadelphia Eagles machte er 34 Tackles und neun Sacks.

Mit Bennetts Ankunft ist davon auszugehen, dass die New England Patriots erwarten, dass sie Trey Flowers in der Free Agency verlieren werden.

Martellus Bennett könnte seinen Ruhestand beenden, um sich seinem Bruder bei den Patriots anzuschließen.

Der Trade kann erst am 13. März, dem ersten Tag des neuen Ligajahres, offiziell bestätigt werden.

Foto: Jeffrey Beall
Mehr:  Tom Brady führt nach Woche 1 bei den Jersey Verkäufen
Werbung

Related Posts

Kommentieren