fbpx
Marquette King

| Raiders entlassen Fan-Liebling Marquette King

Werbung
image_pdfimage_print

Die Oakland Raiders haben den Fan-Liebling Marquette King und den erfahrenen Tight End Clive Walford am Freitag entlassen.

Durch die Entlassung von King, wird laut Spotrac für 2018 etwas unter 3 Millionen Dollar an Cap Space frei gemacht. Die Minnesota Vikings haben bereits ihr Interesse an King bekannt gegeben.

King war in den vergangenen drei Seasons durch seine Social-Media Auftritte und seine Art auf dem Platz zu Feiern populär und beliebt geworden und war auch statistisch gesehen einer der besten Punter der Liga.

Der 29-Jährige hatte in der letzten Saison den drittbesten Netto-Durchschnitt (42,7 Yards) unter den Spielern mit mindestens 20 Versuchen und wurde 2016 ins All-Pro 2nd Team gewählt. Er schloss sich den Raiders als undrafted Free Agent im Jahr 2012 an.

Oakland hat am 16. März den Rookie Punter Colby Wadman unter Vertrag genommen. Er ist nun der einzige Punter auf dem Roster der Raiders.

Der TE Walford wurde in der dritten Runde im Draft 2015 gedraftet, enttäuschte aber während seiner ersten drei Saisons, und macht im Jahr 2017 nur neun Catches für 80 Yards in 13 Spielen.

Foto: Jeffrey Beall
Mehr:  Patriots verlieren Draft Pick und bekommen $1,1 Millionen Geldstrafe
Werbung

Related Posts

Kommentieren

Datenschutz
FootballR - Alexander Haidmayer IT, Besitzer: Alexander Haidmayer (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
FootballR - Alexander Haidmayer IT, Besitzer: Alexander Haidmayer (Firmensitz: Österreich), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: