| Rams holen Matt LaFleur als neuen OC und vervollständigen somit ihren Coaching Staff

image_pdfimage_print

Die Los Angeles Rams haben den ehemaligen Atlanta Falcons Quarterbacks Coach Matt LaFleur als ihren Offensive Coordinator geholt um Sean McVay’s neuen Trainerstab zu vervollständigen. 

Dies ist LaFleur’s erste Anstellung als Offensive Coordinator nach seiner zweijährigen Anstellung in Atlanta.

Er arbeitete mit McVay als Mitglied der Washington Redskins von 2010 bis 2013, wo er auch als Quarterbacks Coach tätig gewesen war.

Die Einstellung von LaFleur war die letzte Ergänzung zu McVays erstem Trainerstab Dieser besteht nun aus dem DC Wade Phillips, dem Special Teams Coordinator Jim Fassel und dem Co-Trainer Joe Barry.

Positioncoaches sind der ehemalige New Orleans Saints Interim-Headcoach Aaron Kromer, der ehemalige Jacksonville Jaguars Offensive Coordinator Greg Olson und ehemalige Miami Dolphins Offensive Coordinator Zac Taylor.

Mehr:  Odell Beckham Jr. wird gegen die Bears spielen

Related Posts

Kommentieren

Headcoach Andy Reid nach Niederlage ins Krankenhaus eingeliefert Preview – Top NFL Games Week 4 – 2021 NFL Takeaways nach Woche 3 FootballR – Top Quarterbacks nach 3 Wochen FootballR – Power Ranking Woche 3 Zero Chance – Diese NFL Teams haben keine Chance auf den Titel Beliebteste NFL Teams 2021 FootballR – Top Quarterbacks