fbpx

| RB Chris Johnson beendet seine Karriere

Werbung
image_pdfimage_print

Running Back Chris Johnson (33) gab am Montag sein Karriereende bekannt.

Dazu veröffentlichte er folgendes Statement:

Ich möchte mir die Zeit nehmen meiner Familie, Freunden, Fans und Mitspielern zu danken, die mich durch meine zehnjährige Karriere hindurch unterstützt haben. Meine Zeit in der NFL hat mir so viele Möglichkeiten und Erinnerungen beschert. Nach langem Nachdenken und abwägen, habe ich entschieden, dieses Kapitel in meinem Leben zu schließen und mich neuen Möglichkeiten zu widmen, die mir gewährt wurden. Ich möchte den Tennessee Titans, New York Jets und Arizona Cardinals danken, die mir die Möglichkeit gegeben haben, das Spiel, das ich liebe, zu spielen und Teil ihrer erstaunlichen Gemeinschaften zu sein. In der NFL zu spielen war eine große Ehre und ich bin dankbar und gesegnet, dass es mir möglich war, 10 Jahre ein teil der Liga gewesen zu sein.

Bei den Titans verbrachte er von 2008 bis 2013 seine erfolgreichste Zeit. In allen sechs Saisons lief er für über 1.000 Yards. 2009 kam er sogar auf 2.006 Yards. In dieser Zeit wurde er 3-mal in den Pro Bowl berufen und einmal als All-Pro ausgezeichnet. Er hält den Rekord für meisten Yards (als Läufer und Passempfänger) in einer Saison mit 2.509 Yards. 2014 spielte er für die New York Jets, bevor er von 2015 bis 2017 drei Jahre bei den Arizona Cardinals verbrachte. Bei den Cardinals kam er auf nur 19 von maximal 48 Einsätzen für insgesamt 1.023 Yards und 4 Touchdowns.

Chris Johnson wurde 2008 in der 1. Runde (#24) von den Tennessee Titans gedraftet. In 130 Spielen erlief er 9.651 Yards (#35 jemals) und 55 Touchdowns. Zusätzlich fing er 307 Pässe für 2.255 Yards und 9 Touchdowns.

Foto: AJ Guel
Mehr:  Aktuelle Trades und Signings
Werbung

Related Posts

Kommentieren