fbpx
Washington Redskins

| Redskins’ Thompson mit Wadenbeinbruch “out for season”

Werbung
image_pdfimage_print

Beim Washington Redskins Running Back Chris Thompson wurde ein gebrochenes Wadenbein (Fibula) diagnostiziert, welches seine Saison beenden wird, nachdem er das Spiel am Sonntag gegen die New Orleans Saints auf einem Wagen verlassen hatte.

Quarterback Kirk Cousins ​​verließ auch das Spiel am Sonntag nach einem harten Hit von Safety Vonn Bell, konnte aber schnell ins Spiel zurückgekehren.

Der Running Back war zugleich der beste Receiver der Redskins in dieser Saison und fing im ersten Viertel einen 16-Yard Touchdown-Pass.

Die Redskins sind bereits schwach besetzt an der Position des Receivers, nachdem sie Rob Kelley Anfang der Woche auf die Injured Reserve setzen mussten. Rookie Samaje Perine soll nun für Thompson oder Kelley einspringen.

Zum Highlight Video >>>

ACHTUNG: Nachfolgend ein Video der Verletzung

Keith Allison
Mehr:  NFL legt die Opt-out Deadline auf den 6. August
Werbung

Related Posts

Kommentieren