fbpx
Philip Rivers

| Rivers hofft, dass die Chargers Gates wieder unter Vertrag nehmen

Werbung
image_pdfimage_print

Da sein Top Tight End für die Saison 2018 mit einem gerissenen Kreuzband ausfallen wird, hofft Philip Rivers, dass die Los Angeles Chargers bereit sind, Antonio Gates für eine weitere Saison unter Vertrag zu nehmen.

“Ich würde mich freuen, wenn er wieder zur Tür hereinkommt”, sagte Rivers am Dienstag über seinen langjährigen Teamkollegen.

Die Chargers gaben Ende April öffentlich bekannt, dass sie Gates, der seine gesamte Karriere bei dem Franchise verbracht hat, nicht wieder unter Vertrag nehmen würden.

Der 37-Jährige wurde in der letzten Saison von Hunter Henry überholt, aber der Saison-beendende Bänderriss, den Henry erlitten hat, lässt die Chargers mit einem großen Loch an der Position des Tight End zurück.

“Es würde meine Stimme bekommen”, fügte Rivers hinzu.

Trotz seines Alters ist Gates auch in den letzten Saisons ein verlässliches Ziel im Kurzpassspiel für Rivers geblieben. Die beiden sind seit 2004 Teamkollegen.

Gates, der 316 Yards und drei Touchdowns in der letzten Saison erzielt hatte, schien kein nennenswertes Interesse als Free Agent zu bekommen.

Foto: Jeffrey Beall
Mehr:  Chiefs und Patrick Mahomes einigen sich auf Vertragsverlängerung um 10 Jahre
Werbung

Related Posts

Kommentieren