Connect with us

Hi, what are you looking for?

50% Rabatt auf Alles - Werbung
Michael Floyd
Foto: AZCardinals / Twitter

NFL

Saints nehmen Michael Floyd unter Vertrag

image_pdfimage_print

Die New Orleans Saints haben den erfahrenen Wide Receiver Michael Floyd unter Vertrag genommen , teilte eine Quelle Ian Rapoport mit.

Floyd spielte in der vergangenen Saison nur selten für die Minnesota Vikings und fing in 11 Spielen 10 Pässe für 78 Yards, nachdem er am Anfang der Saison gesperrt war.

Der 28-Jährige wurde 2012 von den Arizona Cardinals im Draft an Position 13 gewählt und erwies sich im Passspiel als zuverlässige Bedrohung. Floyds beste Saison war 2013, als er 65 Bälle für 1.041 Yards und fünf Touchdowns fing.

Er spielte im Jahr 2016 auch für die New England Patriots, nachdem er wegen Trunkenheit am Steuer in Arizona entlassen wurde, spielte aber beim Super Bowl Sieg des Teams gegen die Atlanta Falcons nicht.

New Orleans nahm am Dienstag auch seinen Kollegen Brandon Tate unter Vertrag.

Advertisement. Scroll to continue reading.
Foto: AZCardinals / Twitter
Mehr:  Jimmy Garoppolo könnte auch 2022 noch am Roster der 49ers sein

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Advertisement
Werbung