fbpx
Earl Thomas Seahawks

| Seahawks Earl Thomas fasst für den Mittelfinger eine Strafe aus

Werbung
image_pdfimage_print

Der Seattle Seahawks Safety Earl Thomas erlitt am vergangenen Sonntag im Spiel gegen die Arizona Cardinals einen Unterschenkelbruch.

Thomas, der sich seit einigen Monaten in einem Vertragskonflikt mit den Seahawks befindet, zeigte der eigenen Mannschaft während seines Abtransports den Mittelfinger.

Update: Darum zeigte Thomas den Finger in Richtung der Seahawks

Nun bekam der verletzte Safety von der NFL für diese Geste die Rechnung präsentiert. Die Strafe beläuft sich auf “lediglich” 13.369 Dollar.

Mehr:  Chiefs und Patrick Mahomes einigen sich auf Vertragsverlängerung um 10 Jahre

Es ist das zweite Mal, dass der 29-Jährige in den letzten zwei Wochen von der NFL unerfreuliche Post bekommen hat. Er erhielt auch eine Geldstrafe über 10.026 Dollar, nachdem er sich nach einer Interception in Richtung der Dallas Cowboys Sideline verbeugt hatte.

Foto: Mike Morris
Werbung

Related Posts

Kommentieren