fbpx
Roger Goodell

| Roger Goodell sperrt den neuen Seahawks LB Mychal Kendricks

Werbung
image_pdfimage_print

Der neue Seattle Seahawks Linebacker Mychal Kendricks wurde von Roger Goodell bzw. der NFL gesperrt.

Kendricks besuchte die Seahawks am Donnerstag und erhielt einen Vertrag über ein Jahr – nur eine Woche nachdem er sich wegen Insiderhandels schuldig bekannt hatte.

Kendricks wird gegen seine Suspendierung vorgehen. Während er auf seinen Anhörungstermin bei der NFL wartet (Dieser soll in den nächsten 10 Tagen stattfinden.) darf er spielen.

Der NFL Commissioner Roger Goodell beschloss letzte Woche, nachdem er sich mit Kendricks getroffen hatte, den Linebacker zu sperren.

Der Linebacker, der von den Cleveland Browns entlassen wurde, bevor er sich schuldig bekannte, soll am 24. Januar verurteilt werden. Ihm drohen maximal 25 Jahre Gefängnis, wobei eine Gefängnisstrafe von bis zu drei Jahren erwartet wird.

Wegen den Verletzungen von Wagner und KJ Wright ist Seattle derzeit äußerst dünn aufgestellt, und so wird der erfahrene Linebacker bei seinem Debüt gegen die Chicago Bears wahrscheinlich eine Vielzahl an Snaps spielen.

Chicago Bears vs Seattle Seahawks (Pünktlich)

Kendricks verbrachte die ersten sechs Jahre seiner Karriere bei den Philadelphia Eagles. Der 27-Jährige machte im letzten Jahr 77 Tackles und zwei Sacks in 15 Regular Season Auftritten.

Foto: Keith Allison
Mehr:  NFL im TV - ProSieben MAXX Programm - Diese Spiele erwarten dich am 2. Spieltag
Werbung

Related Posts

Kommentieren