Devin Bush

AFC North | So gut haben die AFC NORTH Teams im diesjährigen NFL Draft 2019 abgeschnitten AFC North

image_pdfimage_print

Ein aufregender NFL Draft 2019 liegt hinter uns und die 32 NFL Teams gaben ihr Bestes um Löcher im Roster zu stopfen und die besten Upgrades in ihre Stadt zu holen. Unsere FootballR Autoren haben sich jeden einzelnen Pick erneut angesehen und ausführlich bewertet. Nachfolgend findest du die diesjährigen FootballR Draft Grades der AFC North und die Bewertungen sämtlicher Picks der Runden 1-3 im Detail.

Cleveland Browns

Draft Needs
CBDLLBOLS

2nd Round

Pick 46 – Greedy Williams (CB, LSU)

Das nächste Talent der “School of Cornerbacks” betritt die Bühne der NFL. Lange galt das LSU Talent Greedy Williams als Nr. 1 Cornerback der diesjährigen Draft-Class. Wochen vor dem Draft fiel er dann immer tiefer im Ranking. Den Browns war es egal. Sie handeln nach ihrem Need und Picken den athletischen Cover-Corner in der 2.Runde mit ihrem ersten Pick im diesjährigen Draft. Williams hat Top-End Speed und ist am besten in der Press-Man-Coverage. Seine Schwächen hat er in der Verteidigung gegen den Lauf und im Pass-Rush. Doch dafür ist bei den Browns sowieso die Front-4 rund um Neuankömmling Oliver Vernon und Star Defensive End Myles Garrett zuständig. Greedy Williams wird den Counterpart zu Denzel Ward geben und sich um die Turnover kümmern.

Grade: A

3rd Round

Pick 80 – Sione Takitaki (LB, BYU)

Sione Takitaki hat einen guten Speed und ist stark in der Zonenverteidigung. Mit seinen Fähigkeiten als Hitter soll er den Browns helfen ihre Anfälligkeit gegen den Run zu reduzieren. Die 3.Runde ist jedoch etwas zu hoch für den Linebacker der BYU gewesen.

Grade: C-

Overall Draft-Feedback

RUNDE PICK SPIELER
2 46 CB Greedy Williams
3 80 LB Sione Takitaki
4 119 S Sheldrick Redwine
5 155 LB Mack Wilson
5 170 K Austin Seibert
6 189 G Drew Forbes
7 221 CB Donnie Lewis

Insgesamt ein durchwachsener Draft der Cleveland Browns. Lediglich der starke Pick von Cornerback Greedy Williams in der zweiten Runde und der Pick des talentierten Cornerbacks Donnie Lewis Jr. in der letzten Runde waren durchweg positiv. Der Versuch den Need auf der Linebacker Position zu decken und die Verteidigung gegen den Lauf zu stärken, wurde in der Breite umgesetzt. Jedoch mangelt es an Qualität der einzelnen Picks.

Overall Grade: B-

Foto: Maize & Blue Nation
Mehr:  Tua Tagovailoa verpasst das Raiders-Spiel mit gebrochenen Rippen

Related Posts

Kommentieren

FootballR – Power Ranking Woche 3 Zero Chance – Diese NFL Teams haben keine Chance auf den Titel Beliebteste NFL Teams 2021 FootballR – Top Quarterbacks