fbpx

| Spieler der Woche: Goff holt sich den Titel in der NFC

Werbung
image_pdfimage_print

AFC

Der Indianapolis Colts Receiver T.Y. Hilton machte sein drittes Spiel mit mehr als 150 Yards und kam gegen die Houston Texans auf 175 Yards und zwei Touchdowns.

Der New York Jets Linebacker Jordan Jenkins wurde zum AFC Defensivspieler der Woche ernannt, nachdem er zwei Sacks produzierte und einen Fumble erzwang beim Sieg über die Buffalo Billse.

Der Jacksonville Jaguars Receiver Jaydon Mickens trug einen Cincinnati Bengals Punt 63 Yards für seinen ersten NFL Touchdown zurück.

NFC

Der Los Angeles Rams Quarterback Jared Goff musste nur 14 von 22 Pass-Versuchen anbringen, um das beste Spiel seiner bisherigen Karriere hin zu legen. Er passte für 311 Yards und vier Touchdowns. Goff nutzte eine ungeschickte Verteidigung der New York Giants aus.

Der Arizona Cardinals Linebacker Karlos Dansby machte ganze sieben Tackles und verzeichnete auch seinen ersten Sack des Jahres.

Der Saints Cornerback Justin Hardee erzielte einen Touchdown nach einem blockierten Punt gegen die Tampa Bay Buccaneers.

Twitter / Los Angeles Rams
Mehr:  Landet Antonio Brown bei den Seahawks?
Werbung

Related Posts

Kommentieren