Bradley Chubb

| Startet der Defensive End Bradley Chubb zu Saisonbeginn?

image_pdfimage_print

Der Nr.5-Pick im diesjährigen Draft, Defensive End Bradley Chubb, könnte bereits in Woche 1 für die Denver Broncos starten. Chubb trainierte bisher hauptsächlich mit dem zweiten Team. Nachdem Shane Ray sich kürzlich an der Hand verletzte und vermutlich 3 Monate ausfällt, wird Chubb im, diese Woche startenden, Minicamp mit dem ersten Team trainieren.

Chubb sagte dazu auf der Webseit der Broncos:

“Ich weiß, dass Shane alles tun wird, um so schnell wie möglich zurückzukommen. Und wenn er zurückkommt, werden wir ihn definitiv brauchen. Wenn das bedeutet, dass ich eine bestimmte Rolle einnehmen muss, werde ich vorbereitet sein. Wenn das Spiel so viel schneller ist, mit den Veteranen und den Jungs, die das schon 8-10 Jahre machen, hast du einen gewissen Druck. Wenn ich mit den Ersten trainiere, fühlet es sich an, als würde es mir helfen, ein bisschen besser zu lernen. Da gibt es kein ‚Was muss ich bei diesem Spielzug machen?‘. Diese Jungs erwarten, dass ich es weiß.”

Dass Chubb mit Ray um Spielzeit konkurrieren würde, war seit dem Draft abzusehen. Das er so früh starten wird, ist dagegen eine Überraschung. Zusammen mit den Edge Rushern Von Miller und Shaq Barrett, sollte Chubb es aber schaffen, Ray adäquat zu ersetzen.

Thumbnail Video
Mehr:  Diese NFL Spiele siehst du in Woche 2 der Regular Season 2021 auf DAZN

Related Posts

Kommentieren