>> Alles zum Super Bowl LV << | >> Playoff Turnierbaum 2021 <<

| Steht Terrell Owens vor einem Comeback?

Werbung
image_pdfimage_print

Der Wide Receiver Terrell Owens hat vor acht Jahren sein letztes NFL Spiel gespielt. Dennoch scheint der 44-jährige, der im August in die Hall-of-Fame aufgenommen werden soll, ein Comeback zu planen.

So postete der 5-malige All-Pro am Mittwoch ein Video bei Twitter, das ihn beim Trainieren zeigt.

2016 sagte Owens, es sei ein Witz, dass er aktuell nicht in der NFL spiele und dass er in der richtigen Offense noch 800 bis 1.000 Yards pro Saison erzielen könnte. Vor dem Draft lief er, bei einem Workout von Josh Rosen, noch Routen vor den Augen der Cleveland Browns.

“Sie haben mich Routen laufen sehen, als sie bei Rosen’s Workout in L.A. waren. Sie wissen, dass ich es noch drauf habe“, so Owens. Trotz seiner Bemühungen, ist es nahezu ausgeschlossen, dass er noch einmal die Gelegenheit erhält in der NFL zu spielen und so zum ersten aktiven Hall-of-Famer zu werden.

Owens wurde 1996 in der dritten Runde (#89) von den San Francisco 49ers gedraftet und stand seither in 219 Spiele für die 49ers, Philadelphia Eagles, Dallas Cowboys, Buffalo Bills und Cincinnati Bengals auf dem Faeld. Er kam in seiner Karriere auf 1.078 gefangene Pässe (8-bester Wert aller Zeiten) für 15.934 Yards (2-bester Wert) und 153 gefangene Touchdowns (3-bester Wert). Hinzu kommen 3 erlaufene Touchdowns.

Foto: Collision Conf
Mehr:  Jimmy Graham nach Autounfall "unversehrt"

Related Posts

Kommentieren