Arizona Cardinals

Cardinals | Steve Wilks informiert Kollegen, dass er nicht länger Headcoach ist Cardinals

Navigation: Startseite » Football News » NFL » Steve Wilks informiert Kollegen, dass er nicht länger Headcoach ist

Wie erwartet, werden sich die Arizona Cardinals nach nur einer Saison von Headcoach Steve Wilks trennen.

Wilks teilte seinen Mitarbeitern mit, dass er in der nächsten Saison nicht zum Team zurückkehren werde, so Ian Rapoport vom NFL Network.

Obwohl Wilks noch nicht offiziell mitgeteilt wurde, dass er entlassen wird, stellt man sich bereits darauf ein, dass er im kommenden Jahr als Coordinator in der Liga tätig sein wird.

Wilks gewann nur drei Spiele in seiner “Rookie”-Saison, die wenigsten in der NFL. Der 3-13 Record der Cardinals war ihre schlechteste Bilanz seit 1988.

Arizona besitzt nun den 1st Overall Pick im Draft 2019 und hat mit Josh Rosen einen jungen Quarterback.

Foto: Ken Lund

Kommentieren

Privatsphäre verwalten BETA

Notwendig

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

PHPSESSID, __cfduid, _ga, _gid, advanced_ads_page_impressions, advanced_ads_pro_visitor_referrer, bp-activity-oldestpage, catAccCookies, gdpr[allowed_cookies], gdpr[consent_types], trc_cookie_storage, wfwaf-authcookie-899a1cdb7f7fc036ed9f3b9b0e83da70, wordpress_test_cookie

Statistik

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

_ga

Willst du deinen Account wirklich löschen?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?

1
×
Hallo 🏈 Hol' dir die Football News auf's Handy! Tippe einfach nochmals auf's WhatsApp Symbol 😉