| TE Zach Miller hofft wieder in die NFL zurückzukehren

Werbung
image_pdfimage_print

Es ist gerade einmal drei Monate her, dass Zach Miller eine der schlimmsten Verletzungen in der NFL Geschichte erlitten hat, aber er ist noch nicht bereit, das Handtuch zu werfen.

Der Chicago Bears Tight End hat insgesamt neun Operationen hinter sich, seit er sich im Woche 8 Spiel gegen die New Orleans Saints eine Arterie in seinem linken Bein gerissen hat, hofft aber, eines Tages wieder aufs Feld zu kommen, sagte er Scott Voorhees von 1110 KFAB am Dienstag.

“Um ehrlich zu sein, haben sie mir nicht gesagt, dass ich nicht mehr spielen kann”, sagte Miller.

Werbung

“Die Aussichten sind ziemlich positiv. Mein Knie ist stabil, ich hatte mir nur das hintere Kreuzband und das Außenband des Knies verletzt, aber alles andere blieb heil. Ich habe mir nicht das vordere Kreuzband (ACL) gerissen. Ich habe mir auch nicht das Innenband des Knies (MCL) gerissen. Es ist im Moment stabil, also muss ich es einfach abheilen lassen.”

Natürlich würde ich gerne weiter Football spielen! Es muss die richtige Situation sein und hoffentlich bin ich physisch dazu in der Lage … aber wenn nicht, dann ist es einfach so und wir müssen etwas anderes machen.

Weiter geht’s auf Seite 2 mit der beinahe-Amputation und dem Comeback

Twitter / @barstoolsports

Related Posts

Kommentieren