fbpx

| Tom Brady unzufrieden mit sich selbst

Werbung
image_pdfimage_print

Der New England Patriots Quarterback Tom Brady nimmt die Schuld, dass die New England Patriots nicht wie gewohnt den Sieg davontragen, auf sich.

Der erfahrene Quarterback sagte, dass er mit seiner Genauigkeit zu kämpfen habe und zu viele Gelegenheiten ungenutzt lasse.

When the throws are there, I have to be able to make them,… It’s disappointing when I don’t. … I wish I hit them all. I’m capable of hitting them all. I need to be able to do that.

Brady hat in den ersten sechs Spielen eine Completion Rate von 65,7% für sich verbucht. Damit belegt er in der Liga unter den Quarterbacks mit mindestens 50 Versuchen den 11. Platz.

Brady schiebt die Schuld für die verpassten Pässe nicht auf seine verletzte linken Schulter, sondern sagt, seine Genauigkeit sei “auf Technik und Grundlagen zurückzuführen”.

Brady fügte hinzu, dass die 14 Touchdowns der Patriots bei 25 Aufenthalten in der Red Zone ein Verhältnis sind, das sich verbessern kann, wenn seine Genauigkeit steigt.

Some of these games wouldn’t be as close if I was playing better in the red area, … I think some of those missed opportunities in the pass game with me hitting guys would really help our team. Hopefully I can do a better job for this team.

Die Patriots stehen an diesem Sonntag den Atlanta Falcons gegenüber.

Screenshot Video
Mehr:  Michael Thomas kann am Wochenende nicht spielen
Werbung

Related Posts

Kommentieren