MIAMI GARDENS, FL - SEPTEMBER 19: Miami Dolphins quarterback Tua Tagovailoa (1) before the NFL, American Football Herren

Tua Tagovailoa verpasst das Raiders-Spiel mit gebrochenen Rippen

Der Miami Dolphins Quarterback Tua Tagovailoa wird das Spiel am Sonntag gegen die Las Vegas Raiders verpassen, nachdem weitere Tests ergeben haben, dass er sich die Rippen gebrochen hat, wie Headcoach Brian Flores am Mittwoch bekannt gab.

Jacoby Brissett wird das Spiel in Woche 3 als Starting Quarterback bestreiten.

Las Vegas Raiders vs Miami Dolphins (Pünktlich)

Die Dolphins teilten zunächst mit, dass Tagovailoa – der am vergangenen Sonntag bei der 35:0-Niederlage gegen die Buffalo Bills verletzt ausschied – bald wieder einsatzbereit sei, nachdem die Röntgenaufnahmen im ersten Moment keine Frakturen zeigten. Zu diesem Zeitpunkt war Flores optimistisch, dass der Quarterback gegen die Raiders spielen könnte.

Der Coach sagte, dass das Team vorsichtig mit Tagovailoa sein würde, der darauf drängte zu spielen, auch nachdem er die Schwere seiner Verletzung entdeckt hatte.

Brissett ersetzte Tagovailoa im Spiel gegen die Bills. Er beendete das Spiel mit 24 von 40 Pässen für 169 Yards und eine Interception.

Tagovailoa kam bei seinen zwei Drives gegen Buffalo auf einen von vier angebrachten Pässen für 13 Yards. Bei Miamis Auftaktsieg gegen die New England Patriots warf der ehemalige Erstrundenpick Pässe für 202 Yards, einen Touchdown und eine Interception.

Brissett ist einer der erfahrensten Backup-Quarterbacks in der NFL. Der 28-Jährige unterschrieb in dieser Saison einen Einjahresvertrag bei den Dolphins, nachdem er in vier Seasons 30 Mal für die Indianapolis Colts auflief.