fbpx
Tyrod Taylor

| Tyrod Taylor bleibt der Starter der Browns

Werbung
image_pdfimage_print

Hue Jackson, Headcoach der Cleveland Browns, hat angegeben, dass Tyrod Taylor den Job als Starter sicher habe.

„Tyrod Taylor ist der Starting-Quarterback dieses Football-Teams, und das wird sich nicht ändern“, wird Jackson zitiert. Weiters sagte der Coach: „Tyrod hat Tag für Tag gezeigt, was es heißt Starting-Quarterback in der NFL zu sein. Ich möchte, dass das auf Mayfield abfärbt.“

Nichtsdestotrotz sieht er Baker Mayfield, den die Franchise als Nummer-1-Pick im diesjährigen Draft wählte, als die Zukunft des Teams aus Ohio.

Taylor wurde 2011 in der 6. Runde (Pick Nr. 180) von den Baltimore Ravens gedraftet, konnte sich dort aber nie durchsetzen. In den letzten drei Saisons war er der Starter der Buffalo Bills. Dort gewann er 23 von 43 Spielen. Dabei warf er für 8.857 Yards, 52 Touchdowns und 16 Interceptions. Zusätzlich erlief er 1.575 Yards und 14 Touchdowns.

Foto: Coalman767
Mehr:  Manning, Woodson und Johnson unter den Nominierten für die Hall of Fame
Werbung

Related Posts

Kommentieren