fbpx
Tony Sparano

RIP | Vikings OL und ehemaliger NFL Headcoach Tony Sparano überraschend verstorben RIP

Werbung
image_pdfimage_print

Tony Sparano, der Offensive Line Coach der Minnesota Vikings, ist am Sonntag für alle überraschend verstorben. Das gaben die Vikings am Abend bekannt. Er wurde lediglich 56 Jahre alt.

Über die Umstände des Todes ist bis dato noch nichts Näheres bekannt. Sparano, seit 2016 bei den Vikings, sollte am Dienstag in seine dritte Saison bei den Vikings starten.

Our hearts go out to Jeanette and the entire Sparano family as we all mourn the loss of Tony…Tony was a passionate and driven individual who cared deeply about his family, and especially enjoyed spending time with his grandchildren. Tony’s presence within the Vikings organization will be deeply missed. We are only thinking of Tony’s family during this incredibly difficult time. We ask that the entire NFL and Vikings family keep the Sparanos in their thoughts.”

Der erfahrene Assistant Coach wurde bei NFL-Fans vor allem durch seine vier Jahre als Miami Dolphins Headcoach bekannt, die er zwischen 2008 und 2011 coachte. Er führte die Dolphins in seiner ersten Saison zu einem AFC East Titel und machte die Wildcat-Formation auf dem Weg dorthin populär.

Während seiner 19 Jahre als Coach in der NFL, verbrachte Sparano Zeit bei den Cleveland Browns, Washington Redskins, Jacksonville Jaguars, Dallas Cowboys, Dolphins, New York Jets, Oakland Raiders, San Francisco 49ers und Vikings.

Foto: Miami Dolphins / Twitter
Mehr:  Saquon Barkley wird verletzt vom Feld gebracht
Werbung

Related Posts

Kommentieren