>> Alles zum Super Bowl LV << | >> Playoff Turnierbaum 2021 <<
Aaron Rodgers Fantasy Football

| Vorschau – Die nächsten 4 “MEGA” Quarterback Verträge

Werbung
image_pdfimage_print

Die NFL Quarterback-Community muss Jimmy Garoppolo sehr dankbar sein, nach dessen Vertragsverlängerung bei den San Francisco 49ers.

Die San Francisco 49ers belohnten den jungen Quarterback mit einem Fünf Jahresvertrag im Wert von 27,5 Millionen US-Dollar pro Saison und 137,5 Millionen US-Dollar gesamt, was einem deutlichen Sprung für die Obergrenze der Verträge für Quarterbacks entspricht.

Eine Handvoll erfahrener Quarterbacks wird diesen Fakt eomöglich schon in dieser Offseason zu Geld machen. Hier sind die Vertragsvorhersagen für die nächsten vier Big-Money-QB-Verträge in der Reihenfolge, in der sie unterzeichnet werden:

Kirk Cousins

Wenn der Rest der Quarterbacks auf der Liste schlau ist, werden sie alle warten, bis Cousins ​​irgendwo in der Free Agency einen Vertrag unterschreibt.

Einfach gesagt, der QB der Washington Redskins ist im Begriff bezahlt zu werden, wahrscheinlich mehr als jeder andere Spieler in der NFL Geschichte. Die Redskins drängten sich selbst mit zwei Franchise Tags in Folge in eine Ecke, was nicht nur den Wert von Cousins ​​auf ein außergewöhnliches Niveau trieb, sondern auch die Beziehung zu ihm zerschmetterte.

Infolgedessen holt sich Washington Alex Smith via Trade, wenn das neue Ligajahr beginnt und Cousins wird am offenen Markt landen. Ein Rennen um die Dienste des Free Agents, anders als alles, was wir seit Peyton Manning erlebt haben, wird wahrscheinlich die Folge sein.

Cousins ​​sagte, er werte die Chance zu Gewinnen über das Geld, dass er verdienen könne, und will eine starke Organisation wählen, aber Dollars sprechen eine sehr eindringliche Sprache.

Egal, wo Cousins ​​landet, der Kampf um ihn ist fast sicher. Damit wird er wesentlich mehr als Garoppolo verdienen und die nächsten drei Männer auf dieser Liste noch glücklicher machen.

Er bekommt zwar nicht über 30 Millionen Dollar pro Jahr, dafür aber einen riesigen garantierten Geldbetrag.

Vorhersage: 5 Jahre, $ 150M Vertrag; 30 Mio. $ Jahresdurchschnitt; $ 110 Millionen garantiert

Drew Brees

Brees ist der einzige Mann auf der Liste, der seinen letzten Vertrag in der NFL unterschreiben könnte.

Der 39-Jährige könnte nach der kommenden Verlängerung seine sehr erfolgreichen Karriere beenden – wobei man in den kommenden Jahren mit einem letzten Titlerun der New Orleans Saints rechnen kann/muss.

Brees verlässt New Orleans nicht, wie er schon mehrmals erklärt hat. Der zukünftige Hall of Famer wird einen kürzeren und moderateren Vertrag erhalten, weil er den Saints genügend Flexibilität gibt, um weitere Teile um ihn herum hinzuzufügen.

Der einmalige Super Bowl-Gewinner hatte 2017 einen garantiertes Gehalt von 24,25 Millionen Dollar.

Aber es ist zu viel verlangt, dass Brees – der immer noch zu den besten Quarterbacks der Liga zählt – weniger Gehalt als Garoppolo, der erst sieben Spiele als Starter bestritten hat, bekommt.

Der Deal für Brees wird im ersten Jahr voll garantiert sein, mit einem zweiten Jahr welches er im Falle eines Rentengangs verfallen lassen kann

Vorhersage: 2 Jahre, $ 57M Vertrag; 28,5 Mio. $ Jahresdurchschnitt; $ 28,5 Millionen garantiert

Matt Ryan

Ryan’s Spielniveau fiel nach seiner spektakulären MVP Saison, 2017 wieder mehr in den Bereich seiner Karriere Mittelwerte, doch der QB der Atlanta Falcons hat immer noch genügend Einfluss, einen Deal zu fordern, der ihn zumindest mit Cousins ​​gleichziehen lässt.

Seine Erfolge stellen jene von Cousins in den Schatten, und während einige sich fragen, ob er wirklich ein Top 5 Quarterback ohne Kyle Shanahan ist, lagen die Probleme der Falcons Offense viel mehr an der ersten Saison des neuen Offensive Coordinators Steve Sarkisian.

Ryan wird einen kürzeren Deal bekommen und sich auf einen letzten großen Zahltag nach dem Ende des neuen Vertrags einstellen.

Die Falcons werden Ryan glücklich halten, indem sie ihn an Cousins ​​in Bezug auf das Jahresgehalt vorbeiziehen lassen, aber gleichzeitig zufrieden sein, da sie nicht den verrückten Prozentsatz der Gesamtgarantien wie im Cousins ​​Deal treffen müssen.

Vorhersage: 4 Jahre, $ 126M Vertrag; $ 31,5M Jahresdurchschnitt; $ 86M garantiert

Aaron Rodgers

Rodgers könnte möglicherweise seinen bevorstehenden Zahltag in die nächste Offseason verschieben, in der Hoffnung, eine komplette Saison seiner üblichen Hall of Fame Level Leistung zu zeigen, um seinen Wert weiter zu steigern, nachdem er neun Spiele im Jahr 2017 verpasst hatte.

Allerdings ist der Superstar QB der Green Bay Packers schon zu lange unterbezahlt und hat zu viele Spieler gesehen, die an seinem aktuellen Jahresgehalt von 22 Millionen Dollar vorbeikamen.

Wenn die Packers Saison 2017 etwas bewiesen hat, dann war es das, wie sehr die Mannschaft von Rodgers abhängig ist, um ihr System effektiv zu nutzen.

Aber es wird Rodgers wahrscheinlich auch aufgefallen sein, wie schnell eine Verletzung eine Saison – und möglicherweise eine Karriere – entgleisen lassen kann, was ihn vielleicht motivieren könnte, die Verlängerung jetzt zu machen.

Rodgers gewinnt mit Recht den Titel des bestbezahlten Spielers der NFL und erhält das Beste aus beiden Welten, indem er sowohl ein Rekordjahresgehalt als auch die höchste Garantiesumme erhält.

Und niemand wird behaupten, dass er nicht jeden Dollar wert ist.

Vorhersage: 5 Jahre, $ 160M; 32 Mio. $ Jahresdurchschnitt; $ 125 Millionen garantiert

Foto: Keith Allison
Mehr:  Ben Roethlisberger und Steelers einigen sich auf neuen Deal

Related Posts

Kommentieren