fbpx
Carson Wentz

| Wie sieht der Jets Draft Pick Trade im Vergleich zu ähnlichen Trades aus?

Werbung
image_pdfimage_print

Draft 2009

NEW YORK JETSCLEVELAND BROWNS
Nr. 5 (Mark Sanchez)Nr. 17
Nr. 52 (2nd Round)
DL Kenyon Coleman
QB Brett Ratliff
S Abram Elam

Rückblickend gab New York nicht viel auf, um zwölf Picks nach Vorne zu kommen. Coleman und Elam verbrachten jeweils zwei unproduktive Seasons in Cleveland, während Ratliff keinen einzigen Regular Season Snap spielte.

Dies war sicherlich einer der günstigeren Trades, die ein Team außerhalb den Top 10 in diesem Jahrhundert erzielte.

Draft 2012

WASHINGTON REDSKINSST. LOUIS RAMS
Nr. 2 (Robert Griffin III)Nr. 6
Nr. 39 (2nd Round)
2013 1st Round
2014 1st Round

Die Redskins gaben drei 1st Round Picks und einen 2nd Round Pick für das Recht, Robert Griffin im Jahr 2012 zu draften, auf. Der 2014er 1st Round Pick war für die Rams am Ende auch ein Nummer 2 Pick.

Um sich um vier Plätze zu verbessern, wenn auch in die Top drei, zahlte Washington einen hohen Preis in einem Trade, der ihnen nicht den gewünschten Franchise Quarterback brachte.

Foto: Keith Allison
Mehr:  NFL legt die Opt-out Deadline auf den 6. August
Werbung

Related Posts

Kommentieren