Wintersturm hat Atlanta vor Super Bowl LIII im Griff

Dieser Artikel erschien auf footballr.at und footballr.de

Der Super Bowl am Sonntag wird in der Innenstadt von Atlanta im Mercedes-Benz-Stadion ausgetragen. In der Zwischenzeit ist ein Wintersturm in die Stadt unterwegs.

Gerade jetzt wo tausende Fans für den Super Bowl 53 in die Stadt strömen, kommt ein Schnee- und Eissturm in die Stadt. Atlanta ist eine Stadt, die dafür bekannt ist, dass sie auch bei leichten Schneefällen zum Stehen kommt.

Der National Weather Service geht davon aus, dass am Dienstag in Atlanta bereits 3cm Schnee fallen werden. Der Wintersturm stammt aus demselben Sturmsystem, welches im Mittleren Westen die kältesten Temperaturen des Jahres auslöste.

Die Wetterexperten warnen vor der Möglichkeit, dass sich sämtliche Straßen und Autobahnen in und um Atlanta in Eisbahnen verwandeln werden.

“Die Temperaturen werden stark sinken”, sagte der Gouverneur Brian Kemp auf einer Pressekonferenz am Montag.

“Es ist dem sehr ähnlich, was wir 2014 erlebt haben, da die Fahrbahnen (auch diesmal) keine Zeit haben werden, um zu trocknen, bevor die Feuchtigkeit oder der Niederschlag auf ihnen wieder gefriert”, sagte Kemp.

Wenn das Wetter es erlaubt, wird das Dach des Mercedes-Benz Stadions laut der NFL offen sein.

Für Sonntag wird wieder besseres Wetter vorausgesagt. So gibt es eine Schauergefahr von lediglich 40 Prozent und Höchstwerte von knapp 14 Grad Celsius. Das ist etwas wärmer als sonst um diese Jahreszeit in Atlanta.

Hol’ dir dein NFL Merchandise im FootballR Shop! https://shop.footballr.at

© FootballR.at