fbpx
Jameis Winston

| Wird der Bucs Quarterback Jameis Winston gesperrt?

Werbung
image_pdfimage_print

Wie NFL Networks Ian Rapoport am Donnerstag berichtete, ist zu erwarten, dass Jameis Winston, Quaterback der Tampa Bay Buccaneers, von der Liga für mehrere Spiele gesperrt wird.

ESPNs Adam Schefter möchte erfahren haben, dass es bereits konkrete Pläne zur drohenden Sperre des Quarterbacks gibt.

“Die NFL plant den Buccaneers Quarterback Jameis Winston aufgrund eines Vergehens gegen die Personal Conduct Policy der Liga für die ersten drei Spiele der kommenden Saison zu sperren.”

Winston soll im März 2016 eine Uber-Fahrerin in Scottsdale (Arizona) unangebracht berührt haben. Obwohl es nicht einmal zur Anzeige kam, begann die NFL im November 2017 eigene Ermittlungen zu führen.

Winston distanzierte sich in einem Statement von den Gerüchten:

“Eine Nachrichtenorganisation hat eine Story über mich veröffentlicht, die sich auf einen angeblichen Zwischenfall mit einer Uber-Fahrerin vor ungefähr 2 Jahren bezieht. Die Story bezichtigt mich fälschlicher Weise, die Fahrerin unangebracht berührt zu haben. Ich denke die Fahrerin war aufgrund der Anzahl von Fahrgästen verwirrt und wusste nicht welcher der Gäste neben ihr saß. Die Vorwürfe sind falsch. Aufgrund der Art der Anschuldigung und der erhöhten Aufmerksamkeit, die diese Art mit sich bringt, gehe ich unverzüglich auf diese falsche Nachricht ein. Zur Zeit des angeblichen Zwischenfalls, wies ich die Anschuldigungen gegenüber Uber zurück. Dennoch haben sie entschieden meinen Account zu sperren.”

“Ich unterstütze die nationale Bewegung zur Steigerung der Aufmerksamkeit und verbessertem Umgang mit Parteien, die sich in solchen Situationen wiederfinden, aber diese Anschuldigungen sind falsch. Ich bin sicher, dass es zu keinem unangebrachten Kontakt meinerseits kam. Ich will mich an keinem Streit mit der Fahrerin beteiligen, aber ich bedauere es, sollte sie sich wegen meines Verhaltens oder meiner Präsenz in irgendeiner Art unwohl gefühlt haben.”

Die Buccaneers wollen sich nicht mit einer möglichen Suspendierung befassen, solange es nichts Offizielles seitens der Liga gibt.

Sollte Winston tatsächlich gesperrt werden, würde wohl Ryan Fitzpatrick die Saison für die Bucs beginnen.

Foto: Keith Allison
Mehr:  Christian McCaffrey fällt mehrere Wochen aus
Werbung

Related Posts

Kommentieren