fbpx

| NFL sperrt Mike Evans nach Hit/Schlag gegen Lattimore

Werbung
image_pdfimage_print

Der Tampa Bay Buccaneers Receiver Mike Evans ist wegen einer Verletzung der NFL Regeln (unsportliches Verhalten und unnötige Härte) für ein Spiel gesperrt worden. Das teilte die NFL am Montag mit.

Evans attackierte den New Orleans Saints Cornerback Marshon Lattimore nach dem Pfiff. Der 24-Jährige raste an die Seitenlinie, um Lattimore von den Beinen zu holen, als dieser mit Quarterback Jameis Winston ‘nette’ Worte wechselten. Evans wurde überraschenderweise nicht vom Weiterspielen ausgeschlossen.

Evans wird laut Ian Rapoport von NFL Network die Entscheidung anfechten.

Diese Sperre schwächt die bereits schwache Offense der Bucs für das Spiel gegen die New York Jets weiter, da man bereits auf den Quarterback Jameis Winston (Schulterverletzung) verzichten muss.

Siehe auch: Bucs lassen Winston in den kommenden Wochen nicht spielen.

Keith Allison
Werbung

Related Posts

Kommentieren