Folge FootballR

Hi, was suchst du?

} }
<p>In der Nacht von Donnerstag auf Freitag startet der diesjährige NFL Draft in Philadelphia. Ich lehne mich in den folgenden Zeilen weit aus dem Fenster und treffe teils unrealistische aber dennoch mögliche Aussagen. </p>

4 mutige Vorhersagen zum NFL Draft 2017

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag startet der diesjährige NFL Draft in Philadelphia. Ich lehne mich in den folgenden Zeilen weit aus dem Fenster und treffe teils unrealistische aber dennoch mögliche Aussagen. 

Lesezeit: 3 min

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag startet der diesjährige NFL Draft in Philadelphia. Ich lehne mich in den folgenden Zeilen weit aus dem Fenster und treffe teils unrealistische aber dennoch mögliche Aussagen. 

  1. In der ersten Runde werden keine Quarterbacks gedraftet!
    Entgegen aller Vorhersagen werden Trubisky, Watson und Kizer im sogenannten Green Room sitzen bleiben, denn kein einziges Team draftet in der ersten Runde einen Quarterback. Mögliche Begründung: Die 32 GMs sehen keinen Grund in die als besonders schwach bewertete QB Klasse in diesem Jahr zu investieren.
  2. Richard Sherman wird am Tag 1 des Drafts getradet
    Handel während des Drafts sind nicht unüblich. Auf der Suche nach guten Cornerbacks und bei den guten verfügbaren Anwärtern im Draft, ist es gut möglich, dass sich ein Team mit schlechten Chancen auf einen Top Corner im Draft, sich von einem Erstrunden Pick trennt und dafür Richard Sherman erhält.
  3. Nur ein RB wird in der ersten Runde gedraftet
    Es gibt kein Team in der Liga, welches nicht gerne Leonard Fournette zu seinem Arsenal hinzufügen würde, aber er bietet so gut wie nichts im Bereich des Passempfangs und sollte daher nicht eher als Derrick Henry vor einem Jahr gedraftet werden. Dalvin Cook kann spielen, aber seine schlechten Ergebnisse bei den sportlichen Tests und Charakter-Sorgen werden ihn auch aus der ersten Runde herausfallen lassen. Somit verbleibt nur noch McCaffrey, als letzter RB in der ersten Runde.
  4. Mahomes wird als erster QB gedraftet
    Nach Monaten der Spekulation ob nun Trubisky, Watson oder Kizer als erster QB gedraftet wird, wird schlussendlich Mahomes derjenige sein, der die Bühne als Erstes betritt.

Für wie wahrscheinlich hälst du diese Predictions? Hinterlass’ einfach ein Kommentar!

FootballR Eigentümer. Die neuesten Nachrichten aus der NFL, GFL, AFL und aus dem College in deutscher Sprache. Alle Analysen, Nachrichten, Videos und Spiele stehen frei und kostenlos zur Verfügung

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Advertisement